Telefonbuwas? Oder: Wie die Zeiten sich ändern…

Ich schloß die Tür des Treppenhauses auf und betrat das Gebäude, in dem sich meine Wohnung befindet. Kurz bevor ich die erste Treppe hochlaufe (ich fahre nur in den seltensten Fällen mit dem Aufzug, dies hat neben der Gefahr, steckenzubleiben, auch sportliche Gründe) sehe ich einen riesen Stapel von neuen Telefonbüchern auf der Treppe liegen. Locker 30 Stück, da hatte wohl jemand keine Lust, die Dinger bis in den 7. Stock zu verteilen.

Ich dachte mir, ob man so ein Telefonbuch brauchen könnte… also mal kurz durchgeblättert. Hmmm… da stehen ja nur Telefonnummern und ein paar kleine Anzeigen drin (ja, es ist schon länger her, dass ich ein Telefonbuch in der Hand hatte)… wozu braucht man denn das?

Wenn ich eine Telefonnummer suche, dann habe ich ein konkretes Anliegen (ich brauch einen Arzt, einen Klempner, sonst etwas) – würde dann den nächst Besten wählen, abhängig von der Werbung oder dem Namen (oder Mundpropaganda, was nicht so oft auftritt wenn man neu nach München zieht).
Wenn ich allerdings im Internet meine Suche tätige, habe ich deutlich mehr Anhaltspunkte als Werbung und Namen – Reputation Management.

Mit HIlfe von Bewertungen anderer Benutzer habe ich unter Anderem auch meine neue Zahnärztin gefunden, der ich ein Lob aussprechen muss. Sie hat es geschafft, meine Angst vor “dem Zahnarzt” zu beseitigen, nachdem der letzte Zahnarzt teilweise stundenlange, schmerzvolle Wurzeloperationen über mich gebracht hat (nicht jeder Zahnarzt ist wohl fähig, richtig zu betäuben). Dies war nur möglich, weil ich die Bewertungen von anderen Leuten anschauen konnte, und mir ein Bild über die vermeintlich neue Zahnärztin machen konnte.

Ein bisschen hat es mich schon schockiert, als ich das Telefonbuch in der Hand gehalten habe und ich mich 15 Jahre zurückversetzt in unser Wohnzimmer gefühlt habe, bei dem Versuch die Nummer eines Arztes herauszufinden. Eine halbe Sekunde später hab ich das Telefonbuch weggelegt, da mein Gehirn entschieden hatte, dass wir dieses Telefonbuch nicht brauchen.
Wir haben ja Internet.

  1. Leave a comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: