Umfrageergebnisse “private und geschäftliche Nutzung von Social Media”

Nachdem die Bachelorarbeit abgeschlossen wurde, konnte ich die Auswertung der Umfrage machen.

Als erstes die Herkunft der Teilnehmer, hier fällt auf, dass ein Großteil der Teilnehmer von Twitter auf die Umfrageseite geleitet werden.

Die Konversionsrate (Verhältnis “Anzahl Leute, die auf den Umfragelink geklickt haben” zu “Anzahl der Leute, die bei der Umfrage teilnahmen”) betrug knapp 70% (69,9%, 221 Teilnahmen auf 316 Clicks)

Trotz der hohen Anzahl von Twitterteilnahmen waren fast alle Teilnehmer Facebook-Nutzer.


In Frage 3 wurde ersichtlich, dass Facebook derzeit auch in Deutschland einen sehr hohen Stellenwert hat, auch wenn viele Teilnehmer über Facebook von der Umfrage erfahren haben.

Es war auch interessant zu sehen, dass ein sehr großer Teil (82,5%) seinen richtigen Namen bei Facebook angibt (Frage 6). Auch interessant war die Schere, zwischen der Wahrnehmung von Unternehmenswerten in den Social Media und dem Eindruck von Mitarbeitern, die in dem Unternehmen arbeiten (Frage 5 / 16). Genau so unterschiedlich war die persönliche Wertschätzung von Facebook und der persönliche Eindruck, ob Facebook die eigenen Daten schützt (Frage 7 + 8). Die Informationspolitik von Firmen sollte bezüglich der Erlaubnis, ob man Social Media während der Arbeitszeit nutzen darf, noch einmal optimieren. Knapp 15% der Befragten wissen nicht, ob sie Social Media während der Arbeit nutzen dürfen (Frage 12). Auch scheint es einen hohen Bedarf an Social Media Experten zu geben, denn von den Unternehmen, die bis jetzt keine Social Media Aktivitäten durchgeführt haben, gaben knapp ein Viertel der Befragten an, es würde das Know-How fehlen (Frage 17).

Nach der Auswertung dieser Umfrage wird deutlich, dass eine detaillierte und qualitativ hochwertige Analyse der Daten eine präzis gewählte Fragestellung benötigt. Bei der nächsten Umfrage wird darauf geachtet werden.

Was meint Ihr? Welche Fragen hättet Ihr anders formuliert? Wo seid Ihr von anderen Ergebnissen ausgegangen?

  1. #1 by Reiterblum on March 15, 2011 - 12:23 pm

    Bei Frage 9 habe ich nicht mehr weitergemacht. Ich dachte, dass jetzt Fragen für Geschäftsführer und co kommen, also Personen die verantwortlich für den Social Media Einsatz im Unternehmen sind. Besser hätte ich eine Formulierung mit “Fragen zu Social Media im Arbeitsumfeld” oder so ähnlich gefunden….Vielleicht ging es da anderen genauso.

    • #2 by krabbensaft on March 15, 2011 - 4:31 pm

      Ok, danke Dir. Das nächste mal achte ich auf eine bessere Formulierung🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: